Montag, 20. Januar 2020

Die Geisterakten und seriös? professionell? ...

Aus meinem Vorhaben, rein gar nichts mehr zum Thema "Geisterakten" zu schreiben, da sie es nicht wert sind, wurde nun unterbrochen. Wieso? Darum:

Um auf die Themenüberschrift zurückzukommen: "Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?" muss man doch mittlerweile -außer man befindet sich in einer extremen Fan-Filterblase- zu dem Schluss kommen, dass deren Verhalten neben dem "Ghosthunting" in ihrer TV-Show mit Seriösität rein gar nichts mehr zu tun hat.

Heute wurde ein Post in ihrer Fangruppe bei FB veröffentlicht, wo die Admintöse auf emotionale Weise darauf hinwies, dass auf der Amazon-Seite vermehrt kritische Kommentare kommen und (Zitat):

"Es ist schade, wenn auffällt, dass hinter diesen Negativbewertungen tatsächlich ein neu gegründetes Team steckt, dass zu solchen Mitteln greift, um sich selbst bei Amazon ins bessere Licht zu rücken."

Und weiter:

"Wir möchten euch ermutigen, EURE Meinung bei Amazon kund zu tun."

Mal davon abgesehen, dass ich kaum glaube, dass man wirklich Beweise vorlegen kann, dass ein anderes Team, welches bei Amazon ebenfalls was veröffentlich, dahinter steckt, so wird doch auch hier wieder billigend in Kauf genommen, dass die GA-Fans sich auf andere stürzen und nicht nur bei den eigenen Videos kommentieren; hatten wir ja schon vor ein paar Wochen. So tritt man eben eine Hasswelle los und Hardcore-Fans interessiert die Wahrheit nicht...  seinerzeit kam dann ein Posting nach knapp einer Woche, nach dem angeblich nicht gewollten Lostreten einer Hasswelle auf eine Person (über den Link erfahrt ihr mehr), wonach man dies "nicht wollte". Sollte man daraus nicht lernen? Ist man so unprofessionell? Das Ganze riecht so nach einem perfiden Spiel...

Aber ganz offensichtlich haben die GA ein richtiges Problem mit Kritik und anderen Meinungen. Und sie wissen um die "Waffe", die man Fans nennt...


Von daher: Seriösität und Geisterakten sind unterschiedliche Welten... und wenn man in die Öffentlichkeit tritt, dann sollte man auch mit sachlicher Kritik umgehen können (soweit sie sich im rechtlichen Rahmen bewegen).

Donnerstag, 9. Januar 2020

Rückkehr nach Rumänien (u.a. Hoia Baciu Wald)


Info von Tom: In knapp 5 Wochen heisst es Equipment checken, letzte Vorbereitungen treffen und dann wieder zurück nach Rumänien (14.02.) zur zweiten paranormalen Ermittlung des berüchtigten Hoia Baciu Waldes und ggfs. sogar einer Begehung einer weiteren Location. Des Weiteren werden der Hauptbestandteil der Reise Interviews mit Privatpersonen sein, die sich vor Ort um die Straßenhunde kümmern. Begleitung bei Tage und Nacht.

Wenn es klappt, wie geplant, werde ich Video-Statusmeldungen auf unserer FB-Seite Ghosthunter NRWUP abends online stellen.

#geisterjagd #ghosthunter #diegeisterjäger #geisterjäger #hoiabaciuforrest #hoiabaciu #geisterwald #spukort #strays #strassenhunde #hundehilfe #auslandstierschutz #ghosthunternrwup #wuppertal

Sonntag, 29. Dezember 2019

Ghosthunter NRWUP & RLP : Abschluss 2019 und Ausblick 2020 #geisterjäger #geisterjagd

TomsTalkMystery Staffel 3 ist nun online #geisterjagd #geisterjäger #ghosthunter #mysterypodcast

Wie auch bei den beiden Staffeln zuvor, wurde nun alle Beiträger der 3. Staffel von  #TomsTalkMystery im YouTube-Channel der Geisterjäger von Ghosthunter NRWUP & RLP veröffentlicht. Dort erscheinen künftig neue Episoden/Podcasts, wie auch schon bei der Auftaktepisode zur neuen Serie "Geitergeschichten aus den USA" geschehen.

Sonntag, 1. Dezember 2019

Myrtles Plantation (Reihe: Geistergeschichten USA) #spukort #geisterort #tomstalkmystery

Aufgrund des größeren Interesses an älteren Geistergeschichten aus den USA in unserer Facebook-Gruppe "Das Paranormale" (https://www.facebook.com/groups/275123355920959/) kommt hier der erste Artikel. Er behandelt die paranormalen Geschichten zur Myrtles Plantage in Louisiana.

Sie ist der Auftakt zu einer ganzen Reihe, die in regelmäßigen Abständen erscheinen werden.

Wie angekündigt werden die neuen Artikel künftig auf dem Ghosthunter-Blog (Link zum Artikel) erscheinen.

#geisterjagd #spukort #hauntedlocation #geister #spuk

Freitag, 29. November 2019

Ein YouTuber ohne Unrechtsbewusstsein ...

Unrechtsbewusstsein? Urheberrechtsverletzungen? Verletzung der Persönlichkeitsrechte? Schmähkritik und Diffarmierung? Ach, was juckt es diesen YouTuber, dessen Namen ich nicht nennen werde, damit er keinen Content bekommt. 
 
Die Macht des Wortes, wie er es in seinem mittlerweile wegen massiven Urheberrechtsverletzungen gesperrten Video darin so schön anführt, beherrscht er doch erst recht und hat somit das Rüstzeug aufgrund Deines Coach-Jobs, um Meinungen anderer gezielt zu beeinflussen, wenn er es will - nichts anderes macht er in seinem Beitrag - dazu seine gekonnt gespielte und eingesetzte Mimik. So was nennt man Stimmungsmache gegen jemanden und es hat Erfolg, wie die Kommentierungen auf meinem Channel zeigen.

Es ist doch wirklich ganz offensichtlich so, dass er die Situation nutzt, um sich einen Namen zu machen und wohl um von den Fans glorifiziert zu werden - scheinbar brauchr er so was. Wer sucht denn hier wohl die Aufmerksamkeit? Da er ja zudem ein ganz offensichtlich absoluter Fan eines bestimmten Formats ist, ist das, was er da mir gegenüber bzw. über mich von sich gibt fernab jeglicher Objektivität, da seine Ahnungslosigkeit Bände spricht.

Seine Aussagen und Bewertungen haben mit Objektivität rein gar nichts zu tun und dienen doch lediglich nur zur Hetze gegen mich zu betreiben bzw. sie anzufachen. Legt Aussagen von mir so für sich zurecht, damit sie anders rüberkommen, überzieht mich mit Häme und Schmähungen und mittels gezielt eingesetzter Mimik hat dies definitiv mit Sachlichkeit rein gar nichts mehr zu tun, sondern belegt seine niederen Absichten. Könnte man auch als Schmähkritik auslegen.

Im Übrigen ist seine Analyse meiner Aussagen sehr oberflächlich und teils sehr zusammenhanglos.

Mit dem Video diffarmiert er mich gezielt und er gibt ja zudem offen zu, dass es eine Geschichte im Vorfeld gab/gibt (die basierte aber auf Unterstellungen und falsch zusammengebastelten Sachverhalten seitens der Fans eines Formats). Sehr sehr einseitig... und lässt tief blicken.

Er hätte gut daran getan, sich im Vorfeld mal mit mir in Verbindung zu setzen und vor allem meine Erlaubnis einzuholen, meinen Original-Podcast darin zu verwenden - denn er hat zudem bewusst meinen Podcast auch ohne das erklärende Vorwort ausstrahlt.

Er gibt ja selber zu, dass er keine Ahnung hat, wer ich bin und warum ich meine Meinung zu dem Format habe bzw. warum ich mir eine Meinung bilden kann - spielt sich aber auf, als hätte er Ahnung von der Thematik. Ich habe mich zu keinem Zeitpunkt für "Mr. Wichtig" gehalten, was ich auch jetzt immer noch nicht mache, aber er und andere stellen mich so hin. Traurig, wenn man es notwendig hat, so mit anderen umzugehen.

Und zum schluss haut er eine Aussage raus in Bezug auf "eine Armlänge Abstand" und dies hätte er sich auch sparen können. Ein Hohn für die Kölner Opfer der Silvesternacht von vor ein paar Jahren.

Mittlerweile wird es seinerseits so dargestellt, dass die Videos wegen seiner darin geäußerten Meinunen gesperrt wurden und ignoriert und verschweigt mit Vorsatz gegenüber den Fans, dass er massive Urheberrechtsverletzungen beging.

Mal davon abgesehen, dass er der Meinung ist, über jemanden, trotz fehlender psychologischer Ausbildung, eine Bewertung abzugeben, wäre es eher sinnvoll, dass er sich selber einmal selber bewerten lässt und zwar von einem wirklichen Psychologen. Sich Aufmerksamkeit dadurch zu verschaffen einen anderen mit üblen Methoden, Falschdarstellungen, in ein falsches Licht zu rücken und sozusagen Rufmord zu begehen, ist eine ziemlich miese Methode und zeugt einfach davon, dass keiner Unrechtsbewusstsein dort vorliegt.

Tom

Montag, 25. November 2019

Geisterjäger - Infrarot- und Fullspektrum-Fotoaufnahmen #ghosthunter #paranormales

Artikel / Podcast vom Ghosthunter-Blog am 24.11.2019

Ein wesentliches Steckenpferd unseres Teams bei der Vornahme paranormaler Ermittlungen ist die Aufnahme von Fotos und Videos. Dabei kommen unterschiedliche Kameras zum Einsatz. Mehr Infos nebst Beispielen und Interessantem gibt es in diesem soeben veröffentlichten Video zu sehen.