Sonntag, 12. April 2020

Schöne Ostern und ein kleines Osterei ... #tomstalkmystery #paranormales #geisterjagd

Nun haben wir also Ostern, aber ein kurioses Ostern, wo man Familie und Freunde nicht sehen kann und darf, da aktuell Kontakssperre infolge der Corona-Viruskrise besteht und die Vorsichtsmaßnahmen zur Unterbrechung von möglichen Infektionswegen nach wie vor Bestand haben. Beruflich bin ich an zwei Werktagen im Büro (Kanzlei) und den anderen Tagen ist Homeoffice mit freier Zeiteinteilung angesagt.

Mal schauen, wie lange die staatlich verordneten Maßnahmen noch anhalten werden, die ich durchweg schon für richtig halte, aber mit kleinen Sorgen blicke ich nach Asien, wo scheinbar es neue Fälle von wiederkehrenden Infektionen gibt... abwarten. 



Nun aber zu dem in der Headline angesprochenen kleinen Osterei:

Wie sicherlich so mancher mitbekommen hat, habe ich zum Jahreswechsel meinen YouTube-Channel "TomsTalkMystery" eingestellt und alle weiteren neuen Podcasts würden nur noch in unserem Channel "Ghosthunter NRWUP" erscheinen.

Es wird eine Änderung geben und warum und wieso, erkläre ich Euch gerne: 

Wesentlich zu meiner damaligen Entscheidung zur Einstellung des Channels und Blogs und dem damit einhergehenden Fusionierens mit dem Hauptchannel und -blog von GhosthunterNRWUP war eine Vereinfachung für Euch. Dies bleibt auch weiterhin bestehen, nur gibt es Themen, die bei TomsTalkMystery besser aufgehoben sind, als unmittelbar beim Ghosthunter-Channel/Blog. Auch und dies möchte ich nicht verschweigen, spielte bei meiner damaligen Entscheidung eine Hexenjagd auf eine Person mit eine Rolle, die seitens des Initiatores einer TV-/YT-Unterhaltungsserie am 04.11.2019 losgetreten wurde ("grob fahrlässig" um es diplomatisch auszudrücken). Dass Ganze war recht populistisch aufgezogen und damit Ruhe einkehrte und ich aus der Schusslinie komme, kam es mitunter auch zu meiner damaligen Entscheidung.  

Aber wer wäre ich, der sich den Mund verbieten lässt, nur weil einem meine sachliche Meinung nicht passt? Wenn Menschen meinen, dass sie auf meine Kosten hin sich bei ihren Fans hochpushen und bejubeln lassen zu wollen, bitte sehr... das Karma schlägt irgendwann mal zurück.

Es sind viele Wochen seit meiner damaligen Entscheidung vergangen. Zeit zum Nachdenken und in mir reifte immer mehr der Gedanke, beides wieder aufleben zu lassen in Kombination mit weiteren bzw. anderen Veröffentlichungen auf den Ghosthunter-NRWUP-Plattformen. Auch weil ich weiterhin Zuspruch von anderen Menschen bekam, was mich einfach bekräftigte, mein Projekt an alter "Wirkungsstätte" wieder fortzuführen.

Den entscheidenen Ausschlag brachte aber der Besuch des rumänischen Shelters in Suceag (Ro), Mitte Februar. Ich verbrachte Zeit bei den Welpen der Strassenhunde und sah mitunter einen Hund, dem ein Vorderbein amputiert werden musste und zwei Hinterläufe gelähmt waren. Nur ein Vorderbein war noch "aktiv" und er strahlte mitunter eine solche Willenskraft und Lebensfreude aus... wenn schon so ein kleiner Kerl nicht aufgibt, warum sollte ich denn mit einem Projekt aufhören, welches mir sehr nahe liegt? Darauf aufbauend öffne ich nun das Osterei:

Der Channel TomsTalkMystery wird wieder aufleben und Kopien mancher der neuen Podcasts werden im Channel von GhosthunterNRWUP zeitversetzt veröffentlicht.

Und wer sich zudem für mein Projekt mit den Strassenhunden interessiert, sollte einfach mal auf die beiden nachfolgenden Links schauen:

YouTube: Onkel Toms Hundehütte - Streuner Seelen 
Blog: Streuner Seelen
Facebook: Streuner Seelen


Ich war mittlerweile schon zwei Mal in Rumänien und weitere Besuche werden folgen, da mir die Hilfe für die Strassenhunde sehr am Herzen liegt! Es gibt auch vier vor Ort tätige Initiativen (Organisationen und private Tierschützer), die ich stetig unterstütze. Mehr Infos zu den "Initiativen": Allgemeine Infos zu den Spendenaktionen

Keine Kommentare:

Kommentar posten