Montag, 25. März 2019

Mein Rückzug aus einigen Bereichen der paran. Community


Ich habe mir lange Gedanken darüber gemacht und komme zu dem Entschluss, dass ich mich aus vielen Gruppen mit der paranormalen Thematik hier bei Facebook zurückziehen werde und nur noch in unseren eigenen und ein bzw. weiteren Gruppen verbleibe.

Die Gründe sind hierfür vielschichtig und nur um ein paar zu nennen:

Zum einen ist Objektivität oftmals Mangelware und da habe ich keine Lust mehr immer und immer wieder was schreiben zu müssen, warum zB Orbs Flusen, Staubkörner, Dunst usw. sind oder warum Stimmen aus Geräte- und App-Datenbanken keine Geisterstimmen sind oder was akustische Fehldeutungen sind usw. - Gerade auch Diskussionen mit Orbs-/Apps-Anhängern sind so was von zeitraubend und führen zu nichts.

Wenn man zudem als Ghosthunter / paran. Ermittler div. manipulative Ghosthunting-Gerätschaften ablehnt, gehört man offensichtlich einer bedrohten Minderheit mittlerweile unter all den Gruppierungen an, die es gibt und man hat natürlich keine Ahnung. Da sind dann Gruppierungen oder Ermittler, wie zB die beiden aus "72 Stunden im Geisterhaus" natürlich für Dritte "glaubwürdiger", weil Datenbankstimmen die Anwesenheit von Geistern "beweisen". Es ist schon schade, wie sehr sich Menschen in der Community in ihrer Meinungsbildung manipulieren lassen - aber es ist auch ein gesellschaftliches Problem. Von daher sollen sie der Meinung sein :-) - da ist eine Diskussion vertane Lebenszeit, die ich eher für unser Team und ehrliche, authentische Darstellung und meinen weiteren Projekten dann verwende.

Wenn man Kritik wagt oder eine andere Meinung vertritt, wird die Neid- und Missgunstkeule heausgeholt. Auch hier habe ich echt keine Lust mehr mich dann immerzu zwangsläufig rechtfertigen zu müssen, dass diese Aussagen vollkommen unbegründet sind.

Auch hat man schon mal (erfolglos) versucht mich mittels Anwalt einzuschüchtern, weil ich einen Fake aufgedeckt hatte.

Bevor nun manche in Jubel ausbrechen - ich werde als Ghosthunter mit unserem Team natürlich weitermachen und auch mit meinem eigenen Blog und YouTube-Channel, da ich Aufklärung nach wie vor als wichtigen Part meines Hobbies ansehe. Ich werde nur aus div. Gruppen bei Facebook austreten, da es sich in den letzten Monaten und Jahren einfach nur gezeigt hat, dass es leider oftmals eine reine Verschwendung von Lebenszeit war. Die ganzen Beleidigungen, Unterstellungen und Anfeindungen mal außer Acht gelassen.

Weiterhin antreffbar werde ich u.a. in unserer eigenen Facebook-Gruppe sein: https://www.facebook.com/groups/275123355920959/ 

Euer
Tom Pedall
Ghosthunter / Geisterjäger, Autor, Blogger und YouTuber

Keine Kommentare:

Kommentar posten